Stationäre, tagesklinische und ambulante Leistungen

Ein Aufenthalt kann stationär, tagesklinisch oder ambulant erfolgen.

Bei einem stationären Aufenthalt bleibt der*die Patient*in über Nacht im Krankenhaus. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Für Patienten und Besucher (Anmeldung/Aufnahme, Klinikaufenthalt A-Z, Zimmer, Verpflegung etc.).

Unter einer tagesklinischen (teilstationären) Behandlung versteht man, dass die Aufnahme und Entlassung des*der Patient*in am selben Tag erfolgt. Das ist beispielsweise bei vielen Augenoperationen der Fall.

In der Privatklinik Döbling können Sie sich von dem*der Arzt*Ärztin Ihres Vertrauens behandeln lassen, wenn Sie über eine private Krankenzusatzversicherung verfügen (in diesem Fall rechnen wir direkt mit Ihrer privaten Versicherung ab) oder als Selbstzahler*in. Unsere Mitarbeiter*innen stehen Ihnen sehr gerne für Preisauskünfte bzw. Kostenvoranschläge zur Verfügung. Nähere Infos unter Kosten, Abrechnung.

Ambulante Therapie wird in unserer Klinik vom Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation angeboten.

Im Ambulatorium Döbling können Sie umfassende Diagnostik (z.B. Radiologie, Labor) sowie ambulante Behandlungen verschiedener Fachrichtungen entweder als Kassenleistung gegen Vorlage Ihrer e-card (und gegeben­enfalls einer Zuweisung) oder nach Wahlarzt-Tarifen in Anspruch nehmen. Genaue Infos finden Sie auf den Seiten der Ambulanzen, Institute und Zentren.

Darüber hinaus betreiben im Ordinationszentrum Döbling mehr als 100 Fachärzt*innen eine Wahlarztordination.

Heiligenstädter Straße 55-65, 1190 Wien Icon Standort