OA Dr. Philipp Beckerhinn

OA Dr. Philipp Beckerhinn

Fachgebiete: 
Chirurgie
Spezialisierung
  • Schilddrüsenchirurgie
  • minimalinvasive Chirurgie: Laparoskopische Operationen bei Hernien (Leistenbrüche, Bauchwandbrüche, Zwerchfellbrüche), Reflux (Sodbrennen), Gallenblasenerkrankungen, Blinddarmentzündung, Dickdarm- und Dünndarmerkrankungen
  • Operationen zur Behandlung der krankhaften Fettsucht (morbide Adipositas) und des metabolischen Syndroms (Magenbypass und Sleeve-Operation)
  • Endoskopie des Magens und des Dickdarms (Gastroskopie, Koloskopie)
Sonstiges
  • 1. Oberarzt an der Abteilung für Chirurgie mit Adipositaszentrum am Landesklinikum Hollabrunn
  • Österreichrepräsentant der International Federation for the Surgery of Obesity and Metabolic Disorders (IFSO)
  • Zahlreiche Vorträge im In- und Ausland zum Thema Adipositaschirurgie, Leitung von Sitzungen bei nationalen und internationalen Kongressen
  • Regelmäßige Vorträge bei der Veranstaltungsreihe „Gesundes Niederösterreich“ in den verschiedenen niederösterreichischen Landeskliniken
  • Fremdsprachen: Englisch und Französisch
Ordination
Ordinationszentrum Döbling – Ebene 1
Heiligenstädter Straße 46-48
(gegenüber dem Haupteingang der Privatklinik Döbling)
1190 Wien

Ordinationszeiten:
Dienstag: 09:00 - 12:30
Lebenslauf
  • 1992: Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde an der Universität Wien
  • April – September 1993 und Jänner – September 1994: AUVA Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler
  • November 1994 – Jänner 1995: Urologie KA Rudolfstiftung
  • Februar – Juli 1995: 2. Medizinische Abteilung KA Rudolfstiftung
  • August 1995 – Jänner 1996: 4. Medizinische Abteilung KA Rudolfstiftung
  • Februar – September 1996: Plastische Chirurgie KH Hietzing (vormals Lainz)
  • Oktober 1996 – September 2000: Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie an der 1. Chirurgie der KA Rudolfstiftung. Abschluss mit Facharztprüfung 2001
  • Oktober 2001 – März 2002: Universitätsklinik für Chirurgie, Wien
  • August 2004 – Oktober 2009: 1. Oberarzt Chirurgie Landesklinikum Klosterneuburg
  • Seit November 2009: 1. Oberarzt Chirurgie Landesklinikum Hollabrunn
  • Seit 2001 Konsiliarchirurg AUVA Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler